An Acoustic Journey Through Youtube – radioshow – mai 2013 – mit Ute Fischer

Broadcast at CoLaboRadio: 09 – 14./15. Mai 2013 01:00 a.m. CET Berlin FM 88,4 MHz and Potsdam 90,7 MHz FM
Autor: Ute Fischer
Title: Me-fication
live stream: CoLaboRadio

“Me-fication” ein Hörstück aus YouTube- Videos zum Thema Gamification, Autorin: Ute Fischer

Gamification bedeutet das Eindringen von Spielkonzepten in Lebensbereiche wie Wirtschaft, Arbeit, Forschung, soziale Netzwerke etc. In Spiele transformiert lassen sich Aufgaben spielerisch lösen, Arbeitszeiten vergnüglich verlängern und Fähigkeiten von Millionen von Spielern nutzbar machen. Die erlösende Matrix des Spiels mit Belohnsystemen, Ranginglisten und künstlicher Motivation, die sich sanft über alles legt, verspricht Rettung aus Not und entfremdeter Arbeit.
In einer Zeit zunehmender Arbeitslosigkeit fragt sich mancher: “How to make money without a job?” Die Antwort liegt auf der Hand!
Heran gezogen als Vergleich für das Funktionieren sozialer Felder wurde das Spiel ja schon öfter. Doch was geschieht, wenn es als Alternative – als Möglichkeitsform – als Gegenüber zur so genannten gesellschaftlichen Wirklichkeit gänzlich abhanden kommt; und damit wesentliche Eigenschaften des Spiels wie Zweckfreiheit und Heraustreten der Spieler aus ihren gesellschaftlichen Rollen? Wenn Spiel zur Arbeit, das Spieler-Ich zum gesellschaftlichen Ich wird, was bedeutet dann noch “Spiel”?
In seinen Stücken beschreibt Beckett das Leben als unendliche Abfolge von Variationen, als Hölle eines nicht enden wollenden Spiels. Das Leben als Spiel ist dort gespenstische Wirklichkeit.

soundbank on gridr:
Bildschirmfoto 2013-05-13 um 12.44.28

This entry was posted in CoLaboRadio, event, radio and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>