taz.de – Mail aus Manila: Grandioses Rehabilitationsballett

Grandioses Rehabilitationsballett

taz.de – Mail aus Manila: Grandioses Rehabilitationsballett

das ist zwar schon älter, aber ein guter Start für eine neue Kategorie (Reviews-collection).
Hier werden zwei Aspekte angesprochen, die häufig in der Betrachtung von Youtube Videos im Vordergrund stehen:
einmal die Masse und dann die Reaktionen. In diesem Fall hat das Video auf jeden Fall in Punkto Masse die Nase vorn: 1500 Beteiligte (Akteure) und 2 Millionen Klicks (zur Zeit des Erscheinens des TAZ Artikels) – heute sind es 11 Millionen “Prison Thriller” und ca. 40 Varianten (Hintergrund Material, remix etc.).
Am Artikel interessant finde ich, dass ihn Tilman Baumgärtel geschrieben hat, dessen Bücher zur net.art zu Standardwerken geworden sind und dessen Artikelreihe auf Heise-Telepolis mich mit dem Phänomen Netzkunst vertraut machte … (Vielleicht liegt sein Interesse aber auch daran, das er zur Zeit auf den Philippinen lebt…) Allgemein aber handelt es sich hierbei jedoch nur um einen Appetizer. Bezüge zur Videokunst (oder netzkunst) werden hier nicht hergestellt – allerdings zur Filmkunst, wenn er schreibt:

“Mit seiner roboterhaften Präzision wirkt das Knastballett wie eine Kombination aus Fritz Langs “Metropolis” und den Jugendfestspielen in Pjöngjang.”

Da hätte ich doch mehr erwartet… denn gekonnt hätte er es …

Blogged with Flock

Tags: , ,

This entry was posted in review collection and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>